» nach unten
Top

Deutsch

Lesen, lesen, lesen! Schreiben, schreiben, schreiben!
Reden, reden, reden!

Diese drei magischen, rahmenplankonformen Kompetenzen fördert der Fachbereich Deutsch - es ist das Kerngeschäft - , aber haben wir darüber hinaus noch etwas anderes zu bieten?

JA , denn wir sind ein bunt gemischtes Team mit vielen jungen sowie erfahrenen weiblichen und männlichen Kollegen, die den Fachbereich in Schwung halten. Wir diskutieren gerne, sind kritikfähig und kompromissbereit.

Ein sehr klar durchdachtes Sprachbildungskonzept unterstützt Schüler/Innen mit sprachlichen Schwierigkeiten.

Uns ist es ein Anliegen, Schüler/Innen für außerschulische Lernorte zu sensibilisieren. So nehmen Schüler/Innen im Rahmen des Literaturfestivals an Lesungen, Diskussionen teil. Diese Veranstaltungen finden auch in der Schule statt.

Poetry-Slam, Kino- und Theaterbesuche, literarische Exkursionen gehören mehr denn je zum Deutschunterricht, da sie den Unterricht begleiten und einen anderen Blick auf die Welt ermöglichen.

Wir freuen uns besonders mit TUSCH( Theater der Schulen ) zusammenarbeiten zu können. Eine Kooperation mit dem Deutschen Theater ermöglicht es uns, an unentgeltichen Workshops teilzunehmen und Aufführungen zu besuchen.

Frau Amelie Mallman - Theaterpädagogin/Dramaturgin - begleitet unser Projekt.

Wer Lust hat kreativ zu schreiben, fühlt sich in der Lyrik-/ Schreib-AG wohl. Wer mehr zum Journalistischen neigt, findet bei der Schülerzeitung seinen Platz.

News aus dem Fachbereich Deutsch

Eine erfolgreiche Neukölln-Debatte bei Jugend debattiert: Hakan Ramadzik kommt weiter in den Vorentscheid Berlin

Am Freitag, 26. Januar 2018, fand die Neukölln-Runde des „Jugend Debattiert“-Wettbewerbs statt. Dabei traten fünf Schulen gegeneinander an: Das Leonardo-Da-Vinci-Gymnasium, das Hannah-Arendt-Gymnasium, die Best-Sabel-Oberschule, das Robert-Havemann-Gymnasium und unser Albert-Einstein-Gymnasium.

Weiterlesen …