» nach unten

Abschlüsse am Albert-Einstein-Gymnasium

Schulabschluss ist in der Regel die Allgemeine Hochschulreife (Abitur).

Die SchülerInnen des SESB-Zuges können außerdem das SESB-Zertifikat erwerben, das ihnen bescheinigt, bilingual auf muttersprachlichem Niveau unterrichtet worden zu sein und/oder eine Bescheinigung nach den Bedingungen des deutsch-italienischen Abkommens, die sie bei der Bewerbung um einen Studienplatz in Italien mit italienischen Studienbewerbern gleichstellt.

Alle SchülerInnen, die mindestens 2 Semester mit ausreichenden Punkten absolvieren erwerben den „Schulischen Teil der Fachhochschulreife“. Falls dieser mit durch eine mindestens einjährige Praxisphase vervollständigt wird, wird daraus die „Allgemeine Fachhochschulreife“ (Anerkennung durch die Senatsverwaltung für Bildung).

Alle SchülerInnen sind in der 10. Klasse zur Teilnahme an den Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) verpflichtet. Falls die Schulkarriere nach der 10. Klasse beendet wird, erwirbt der/die SchülerIn die Berufsbildungsreife (BBR), die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR), den MSA oder den MSA mit Übergang in die Gymnasiale Oberstufe (MSA+).

Außerdem ist auf freiwilliger Basis möglich, ...

... das Latinum (Unterricht als Wahlpflichtfach ab Klasse 8) zu erwerben und/oder

... am Diplôme d’Etudes en Langue Francaise (DELF) auf einer entsprechenden Niveaustufe teilzunehmen (Vorbereitung nach Möglichkeit in einer Arbeitsgemeinschaft);

... am TOEFL-Test (Test Of English as a Foreign Language) teilzunehmen.

 

Top