» nach unten

Italienisch als Fremdsprache

 

Ciao e benvenuti! – Herzlich willkommen im Fachbereich Italienisch.

Unser Ziel ist es, unseren Schüler*innen die schöne italienische Sprache lebendig und motivierend nahezubringen. Außerdem wollen wir ihr Interesse für das Land und die Menschen wecken, indem wir uns nicht nur mit der Sprache beschäftigen, sondern mit ihnen auch die Kultur, Geschichte, Musik und Kunst kennenlernen.

Warum sollte man Italienisch lernen?

  • Italienisch lernen ermöglicht schnelle Erfolgserlebnisse – ciao, quasi, subito
  • Italienisch sprechen, heißt Italien verstehen – moda, cultura, arte, musica
  • Italienisch ist die Sprache der Musik – a capella, adagio, crescendo, da capo, intermezzo, piano, tempo
  • Italien prägt unseren Lebensstil – pizza, cappuccino, pasta, caffè, gelato

Allgemeine Informationen

Unsere Schule verfügt über eine umfangreiche Mediathek und Bibliothek, wo die Schüler*innen auch selbst die Möglichkeit haben sich Lektüren in italienischer Sprache auszuleihen. Zusätzlich haben sie vielfältige Möglichkeiten mit italienischsprachigen Schüler*innen aus unserem Europaschulzweig (SESB) zusammen zu arbeiten.

Dank des italienisch-deutschen SESB-Zuges finden am Albert-Einstein-Gymnasium zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Begegnungen mit italienischen Autoren oder Personen des öffentlichen Lebens Italiens statt.

Italienische muttersprachliche Lehrkräfte unterrichten ebenfalls im Fremdsprachenbereich.

Der Fachbereich Italienisch als Fremdsprache bemüht sich, regelmäßig Austauschfahrten nach Italien zu organisieren. Zurzeit besteht ein Austausch mit dem Liceo Scientifico Statale Alessandro Volta in Turin (https://liceovolta.eu/), der bereits seit einigen Jahren besteht.

Weitere Austauschfahrten haben uns bereits nach Genua, Bergamo, Rom, Trento und Venedig geführt. Zudem gibt es die Möglichkeit, an einem individuellen Austausch mit gleichaltrigen Schüler*innen teilzunehmen.

Das Albert-Einstein-Gymnasium bietet zudem eine AG zur Vorbereitung der Prüfungen für das italienische CILS-Sprachzertifikat auf dem Niveau A2-B1 an, die von unseren Schülern bislang immer mit Erfolg bestanden wurden.

Italienisch als 2. Fremdsprache (neueinsetzend in Klasse 7)

Am Albert-Einstein-Gymnasium kann Italienisch als zweite Fremdsprache ab Klasse 7 gelernt werden. Der Unterricht in den ersten beiden Lernjahren findet vierstündig in Teilungsgruppen statt, ab Klasse 9 ist der Italienischunterricht dreistündig. Es werden pro Schuljahr drei schriftliche Klassenarbeiten geschrieben und eine Klassenarbeitsersatzleistung durchgeführt.

Im Unterricht arbeiten wir mit dem Lehrwerk Espresso ragazzi, welches sich speziell an Jugendliche richtet und ihre Alltagswelt aufgreift.

Der Italienischunterricht ist schülernah und kommunikativ (Rollenspiele, interaktive Übungen, verschiedenste Spiele) ausgerichtet. Außerdem verwenden wir viele italienische Materialien, wie Filme, Lieder, Lektüren um den Unterricht motivierend zu gestalten. Wir wollen so erreichen, dass die Schüler*innen relativ schnell Erfolgserlebnisse erzielen und Alltagssituationen in italienischer Sprache meistern können.

Italienisch als 3. bzw. 4. Fremdsprache

Ab der 9. Klasse kann Italienisch als Wahlpflichtfach gewählt und somit als dritte bzw. vierte Fremdsprache gelernt werden.

Das Wahlpflichtfach Italienisch für Anfänger ist ein zweijähriger und dreistündiger Kurs in Klasse 9 und 10, der - bei ausreichender Teilnehmerzahl - in der Oberstufe als Grundkurs fortgesetzt und auch als 4. Prüfungsfach (mündlich) gewählt werden kann. Im Wahlpflichtkurs Italienisch finden drei schriftliche und eine Arbeit mit dem Schwerpunkt „Sprechen“ statt.

Ziel ist es, sich nach zwei Jahren auf Italienisch auf dem Niveau A2-B1 verständigen zu können und einen Einblick in die italienische Kultur zu erhalten. Im Unterricht wird viel Augenmerk auf das Sprechen gelegt. Voraussetzung für die Teilnahme ist nur die Freude an Fremdsprachen.

Die Teilnehmer*innen des Italienisch-Wahlpflichtkurses haben die Möglichkeit auf ein Zertifikat der Sprachkompetenz für Italienisch als Fremdsprache (CILS) vorbereitet zu werden.

Außerdem haben Teilnehmer des Italienisch-Wahlpflicht-Kurses die Möglichkeit am Turin-Austausch teilzunehmen.

Italienisch als Fremdsprache in der Oberstufe (Sek II)

In der Oberstufe (Sek II) kann Italienisch als Grund- bzw. Leistungskurs (bei ausreichender Teilnehmer*innenzahl) belegt werden.

Im Leistungskurs wird das Fach mit jeweils fünf Wochenstunden, im Grundkurs mit jeweils drei Wochenstunden, unterrichtet.

Auch in der Oberstufe werden verschiedenste Materialien (z.B. Filme, Musik, Zeitungsartikel) eingesetzt, um die Themenfelder der verschiedenen Kurshalbjahre attraktiv zu vermitteln.


News Italienisch als Fremdprache

Expert Talk trotz Distanzunterricht

Expert Talk trotz Distanzunterricht: Am 10.03.2021 war im Grundkurs Italienisch Fremdsprache ein Experte in Liveschaltung zugegen: Marco Fattizzo, Human Ressources Direktor, führte die Schülerinnen und Schüler in einer dynamischen Präsentation durch die Besonderheiten der italienischen Arbeitswelt und beantwortete ihre Fragen.

Weiterlesen …

Italienischgruppe der Klasse 7b beim Sprachenfest ausgezeichnet

Sprachenfest 2019Auf dem Sprachenfest 2019 wurden die Beiträge der Italienischgruppe der 7B jeweils mit Urkunden und Büchergutschein gewürdigt. Die Klasse hatte sich mit zwei Projekten beteiligt.

Weiterlesen …