» nach unten

News aus dem Fachbereich Musik

Den musischen Kalender zu den Veranstaltungen des Schuljahres 2019/20 finden Sie hier im PDF zum Download.

Musik

Fachbereich Musik

Noten zum Download: Schulhymne und AEG-Fuge-Klavier

Allgemeines

Das Albert-Einstein-Gymnasium ist eine Schule mit musischem Schwerpunkt. Die Fächer Musik, Kunst, Deutsch und Theater haben an unserer Schule eine besondere Bedeutung. So formiert sich eine Vielfalt von unterschiedlichsten Veranstaltungen an unserer Schule: Kammermusikkonzertreihe Salon, thematische Konzerte mit Chor und Orchester, Musiktheateraufführungen, Konzerte befreundeter Orchester und Solisten, Auftritte im Rahmen der Städtepartnerschaften Neuköllns etc. Eine lange und intensive Tradition genießt auch die auf vielen Ebenen stattfindende Kooperation mit der Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln. Beim Aufnahmeverfahren in die 7. Klassen werden musische Aktivitäten besonders berücksichtigt.

Räume und Ausstattung

Der FB Musik ist an unserer Schule dementsprechend gut ausgerüstet. So verfügen wir über drei Fachräume, von denen einer mit dauerhaft installierten Schüler-Keyboards versehen ist, einen Band-Übungsraum sowie ein Tonstudio. Alle Räume sind mit Computern ausgestattet, welche an unser Netzwerk angeschlossen sind und die gängige Musik-Software (Cubase, Capella, etc.) verwenden. 

Die über 300 Personen fassende Aula ist der zentrale Proben- und Aufführungsort der Schule, ausgestattet mit sehr guten Möglichkeiten der Licht-, Ton- und Videotechnik und damit auch gefragter Veranstaltungsort für ausgewählte externe Veranstalter.

Unterricht

Allen Schülern wird wahlweise die Möglichkeit eines kontinuierlichen Anstiegs der wöchentlichen Stundenzahl im Regelunterricht des Fachs Musik geboten. Hierdurch kann die Grundlage für die erfolgreiche Aufnahme eines musikbezogenen Hochschulstudiums gelegt werden.

  • Der reguläre Musikunterricht wird in Klasse 7/8 zweistündig erteilt. (Verstärkung gegenüber der regulären Stundentafel).
  • Es besteht alternativ die Möglichkeit, in Klasse 7 und 8 am Bläserklassenunterricht teilzunehmen. Dabei werden die Schüler nur für die Zeit des Musikunterrichts aus dem Klassenverband herausgelöst (keine eigene Klasse). Dieser Unterricht ermöglicht es, intensive Erfahrungen und Kenntnisse auf einem bisher nicht beherrschten Musikinstrument zu erwerben. Der Bläserklassenunterricht wird durch Instrumentalunterricht von Musikschullehrern ein mal pro Woche ergänzt. Das Angebot ist wegen der notwendigen Miete eines Instruments kostenpflichtig.
  • Alle Schüler der Jahrgänge 7 und 8 müssen an einer musischen AG teilnehmen. Dies ist häufig eine der Musik-AGs (s. u.).
  • In Klasse 9/10 wird der Unterricht das gesamte Schuljahr über einstündig erteilt. Mit zwei weiteren Wochenstunden kann Musik als Wahlpflichtfach gewählt werden. Es erfreut sich großer Beliebtheit, da es die angeleitete Musikpraxis in den Vordergrund rückt und somit die Grundlage für ein eigenständiges Musizieren in Band oder Kammermusikgruppen unterstützt.
  • Als Wahlpflichtfach können im 9. und 10. Jahrgang auch einige Musik-AGs gewählt werden: Chor, Orchester, Blasorchester, Big Band, Percussion, Gitarre und Veranstaltungstechnik.
  • Im Bereich der Oberstufe werden seit Jahren zwei Grundkurse (dreistündig) und ein Leistungskurs (fünfstündig) eingerichtet, die zum Abitur führen. Über beide Jahrgangsstufen des Kurssystems gibt es darüber hinaus Musik-Ergänzungskurse (Chor und Orchester), die als zusätzliche Grundkurse (dreistündig) auch abiturrelevant sein können.
  • Ein Oberstufen-Seminarkurs Veranstaltungstechnik komplettiert das musikalische Angebot und vermittelt theoretisch und praktisch grundlegende Fähigkeiten zur eigenverantwortlichen technischen Durchführung unterschiedlichster Veranstaltungen.

Arbeitsgemeinschaften

Chöre
  • Der Chor der 7. Klassen ermöglicht es, bestehende Erfahrungen  im Chorgesang zu vertiefen und erste Erfahrungen im Umgang mit Stimme und  Musizieren zu sammeln.
  • Der Schulchor mit seinen ca. 70 Mitgliedern bietet allen die Möglichkeit, vier- bis achtstimmige Chorliteratur verschiedener Epochen auf hohem Niveau einzustudieren und aufzuführen. Er nimmt regelmäßig an der Liederbörse des Rundfunkchors Berlin in der Philharmonie teil und ermöglicht dadurch intensive musikalische Begegnungen.
Orchester
  • Das Kleine Orchester vermittelt in eigenen, jeweils teilnehmerorientierten Arrangements die Grundlagen des gemeinsamen Musizierens und bereitet so auf die weiteren Angebote der aeo-Orchesterschule vor.
  • Das symphonische Orchester erarbeitet thematische Konzerte gemäß seiner klassischen Besetzung (Haydn-Symphonien, Oratorienausschnitte, Opernexzerpte, Filmmusik, Musicalliteratur, etc.) und gibt in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit zur Aufführung von Solokonzerten durch AEO-Schüler.
  • Im Anschluss an die Zeit in der Bläserklasse besteht die Möglichkeit, am Blasorchester teilzunehmen. Das Instrument kann bis zum Abitur kostenlos ausgeliehen werden
Big Band

Die BigBand spielt in traditioneller Besetzung Standards der Big-Band-Literatur und ist in ganz Berlin gefragter Gast zu etlichen Veranstaltungen unterschiedlichster Anlässe.

Percussion AG

Die Percussion AG groovt auf schuleigenen Congas, Bongos und Basstrommeln und gibt jedem die Möglichkeit, auch ohne Notenkenntnis gemeinsames instrumentales Musizieren zu erleben und zu erlernen.

Gitarren AG

Die Gitarren AG fasst Anfänger und Fortgeschrittene dieses Instruments zu einem klangkräftigen Zupfensemble zusammen und erweitert zusammen mit dem Saz-Ensemble den Klangfarbenreichtum unserer Konzerte.

Veranstaltungstechnik

In der Veranstaltungstechnik lernen die Schüler, eigenverantwortlich und selbst gestaltend alle Elemente der technischen Unterstützung für Theateraufführungen, Konzerte, Diskussionsveranstaltungen, Filmabende u.v.a. zu beherrschen. Dazu gehören vor allem die beiden großen Komplexe Tontechnik (Verkabelung, Mikrofonierung, Beschallung, Aufnahme, Mischung) und Lichttechnik (Verkabelung, Ausleuchten, Steuern). Sie profitieren dabei von der überdurchschnittlich guten Ausstattung der Schule, so dass viele Elemente der späteren Berufswelt der Veranstaltungstechnik praktisch erprobt werden können.
Es wird jahrgangsübergreifend im Team gearbeitet, wodurch man als Einsteiger von Wissen und Erfahrung der älteren profitieren kann, um nach und nach selbst in die Rolle des "Experten hinter den Kulissen" zu schlüpfen.


Weitere Aktivitäten

  • Musikfahrt - eine einwöchige Probenfahrt aller Musiktreibenden der AEO zur intensiven Vorbereitung und Erarbeitung geplanter Projekte
  • ständige, verbilligte Kartenangebote zu unterschiedlichsten Konzerten und Veranstaltungen für die Schüler der AEO
  • Diverse Projekt AGs entstehen anlässlich besonderer Bedürfnisse von Eigen- und Fremdveranstaltungen. So findet sich immer leicht eine Band oder ein Kammermusik-Ensemble zur musikalischen Umrahmung z. B. schuleigener oder externer Vernissagen etc.
Top