» nach unten

Bericht vom Berliner Schnellschachturnier 2019

Schach AG des Albert-Einstein-Gymnasiums
AEO-Mannschaft v.l.n.r.: Arcangelo, Alex, Fatih, Laith, Robert, Giacomo, Felix, Rocco, Yaren

 

Am 17. Januar 2019 fand in der Max-Planck-Oberschule das Berliner Schnellschachturnier statt, an dem in 61 Mannschaften knapp 280 Schüler*innen in 4 Wettkampfkategorien teilgenommen haben. Gespielt wurden insgesamt 5 Runden mit einer Bedenkzeit von jeweils 15 Minuten pro Spieler*in/Spiel. Wir vom Albert-Einstein-Gymnasium waren zum ersten Mal bei dem Turnier mit dabei und konnten zwei klassenübergreifende Mannschaften stellen.

Mannschaft 1 (Rocco, Giacomo, Alex, Arcangelo und Fatih) trat in der Wettkampfklasse I an und Mannschaft 2 (Robert, Felix, Yaren und Laith) in der Wettkampfklasse II. In beiden Wettkampfklassen war die Konkurrenz groß und viele Schulmannschaften traten mit aktiven Vereinsspieler*innen an. Wir spielten ganz ohne Vereinsspieler*innen und konnten Urkundedennoch auch Siege und Unentschieden einfahren. Unsere Mannschaft I belegte in der Kategorie Wettkampfklasse I ohne Vereinsmitglieder sogar den 3. Platz, für den es Medaillen und eine Urkunde gab. Kompliment!

In den 5 Runden wurden interessante, spannende und auch viele knappe Partien gespielt, die mit etwas mehr Glück vielleicht auch für uns hätten ausgehen können. Insgesamt war das Turnier für uns sehr lehrreich und der Spaß kam auch nicht zu kurz und das ist das Wichtigste! Gerne nehmen wir auch im nächsten Jahr wieder daran teil.

Die recht lange Wartezeit zwischen dem letzten Turnierspiel und der Siegerehrung überbrückten wir mit Gesprächen über die gespielten Partien sowie mit weiteren Blitzpartien untereinander. Arcangelo begeisterte zudem unser gesamtes Team mit verblüffenden und sehr beeindruckenden Kartentricks!!

Schach  

In Runde 1 des Schnellschachturniers spielte Giacomo groß auf. Nachdem er mit Schwarz die Königsstellung seines mit Weiß spielenden Kontrahenten aufgebrochen hatte, fand sich folgende Partiestellung auf dem Brett wieder (siehe Diagramm).

 

Aufgabe:

Wie vollendete Giacomo hier das Mattnetz und setzte in 2 Zügen Matt?

 


Übrigens
:

Die Schach-AG verfügt seit letzter Woche auch über Schachuhren, die uns freundlicherweise der Verein Schachfreunde Berlin, in Person von Großmeister Rainer Polzin, geschenkt hat. Vielen Dank dafür!

Ab sofort herrscht in der Schach-AG also noch mehr Schachatmosphäre als ohnehin schon!! Lächelnd
Alle interessierten Schüler*innen sind herzlich eingeladen an der AG teilzunehmen oder fürs Erste auch einfach mal vorbeizuschauen. Die AG findet montags von 15:20 Uhr bis 16:50 Uhr in der Schülerbibliothek statt und mit dem 3.SESB-Schulschachtunier (wohl im Mai oder Juni) wartet schon das nächste Turnier auf uns, an dem wir teilnehmen werden.

 

E. Marchese

Zurück

Top