Am Freitag, dem 23.09.2016, fand in der Zeit von 14h30 bis 17h bereits zum 5. Mal der Sponsorenlauf der AEO statt. Es gab sehr viele Teilnehmer und auch Lehrerinnen und Lehrer haben mitgemacht. Und wer nicht selber mitlief, stand am Rand der Strecke und feuerte die Läufer an. Der Parcours startete an der kleinen Sporthalle und führte über den ganzen Schulhof bis zum Hintereingang und von da ging es an der Straße entlang bis zum Haupteingang, wo man wieder auf das Schulgelände lief und eine große Runde um die Wiese rannte. Der Parcours hatte ungefähr die Länge von einem Kilometer. Die Anstrengung wurde den Läufern ein bisschen erleichtert, weil es an einem kleinen Stand etwas zu trinken und Äpfel gab, um sich ein wenig zu stärken. Auch waren die vielen Sprüche auf dem Boden sehr motivierend. Um die Runden zu zählen, gab es am Ende der Wiese einen Stand, an dem den Teilnehmern kleine Stempel für jede gelaufene Runde auf die Hand gedrückt wurden. Natürlich gab es auch eine Anlage, mit der die ganze Zeit motivierende Musik gespielt wurde und der Lauf moderiert wurde. Alle Teilnehmer hatten mindestens einen Sponsor, der für jede gelaufene Runde eine von ihm festgelegte Geldsumme an die Schule spendet. Etwa die Hälfte des gespendeten Geldes wird die AEO an ihre Partnerschule in Namibia schicken und mit der anderen Hälfte kauft die Schule ein Volleyballnetz, das auf der großen Wiese aufgestellt werden wird. Es wurden sehr viele Runden gelaufen – jemand ist sogar 33 Runden gelaufen! Vielen Dank dem Organisationsteam unter Leitung von Frau Kircher und allen Helfern für diese gelungene Sportveranstaltung!

Bericht von Antonia Kühl und Lara Mazziotta (8F)
Fotos von Isabel Stuchtey (8F)

Zurück