» nach unten

Teil-anfang?!

Mit dem Projekt Teil-anfang?! begrüßte die Schule im September 2020 alle neu ankommenden Schüler*innen des siebten Jahrgangs 20/21 über einen künstlerischen Einstieg in die Schulgemeinschaft. Die Choreografin Bahar Meric und der Theaterpädagoge Joao Albertini arbeiteten an sechs Projekttagen mit je einer Klasse zu Fragen wie „Wie wird man Teil einer Gemeinschaft?, Wie teile ich meine Erfahrungen in Übergängen?, Möchte ich alles mit allen teilen?“ u. v. m. Den Schuleintritt über Methoden der kulturellen Bildung zu begleiten, schien in der Pandemiezeit besonders notwendig, soll aber auch in Zukunft unter Begleitung des Programms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin weiter ausgebaut werden. Das Projekt wurde von der Radiomacherin Rosanna Lovell (ColaBoraDio/Freie Radios - Berlin Brandenburg) und zwölf freiwilligen Schüler*innen in Interviewschnipseln dokumentiert.

Hier in die Soundcollage reinhören:


Das Projekt Teil-anfang?! ist Teil des Projektes STREIT_KULTUR, ein Kooperationsprojekt des Programms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin und dem FELD Theater für junges Publikum.

Der Jingle entstand im Rahmen des Programms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin.

Das Albert-Einstein-Gymnasium auf der Website der Kulturagenten

 

Logo

Zurück