TUSCH-Festivals 2017

Die dreijährige Partnerschaft zwischen der AEO und dem DEUTSCHEN THEATER im Rahmen des TUSCH-Projektes erreicht im März und April einen besonderen Höhepunkt:
Die Theater-AG der 7. Klassen von Frau Wilde wurde ausgewählt, ihr Theaterprojekt AUSNAHMEZUSTAND am Dienstag, den 28.3.2017, als Eröffnungsproduktion des TUSCH-Festivals 2017 zu zeigen. Das ist eine besondere Ehre, schließlich sind beim Festival 400 Schüler*innen aus 25 Theaterproduktionen beteiligt! An diesem Eröffnungstag gibt es aber noch mehr zu sehen: Frau Grethe und Herr Roß werden ab 18 Uhr im Rahmen eines Präsentations-Parcours zwei Mini-Ausschnitte aus dem selbstgeschriebenen Stück der Schreib-AG zeigen.

Der Besuch lohnt sich - hier die Termine: gerade für die Vormittagsvorstellung im Deutschen Theater am 4.4. um 11 Uhr - mit Ihrer ganzen Klasse kommen.

Hier alle Vorstellungstermine im Überblick:

Eröffnung TUSCH-Festival mit Minipräsentationen der Schreib-AG und Premiere von AUSNAHMEZUSTAND am Di., 28.03. um 18.00 Uhr im Podewil, Klosterstraße 68 (Tickets zu 8€ / 4€ ermäßigt, Reservierung unter 030-247 49 857 oder tickets@tusch-berlin.de)

Zweite Vorstellung AUSNAHMEZUSTAND am Do., 30.03. um 17.00 Uhr im Podewil (Tickets zu 6€ / 2€ ermäßigt, Reservierung unter 030-247 49 857 oder tickets@tusch-berlin.de)

Dritte und vierte Vorstellung AUSNAHMEZUSTAND im Deutschen Theater / Box am Mo., 03.04. um 19.00 Uhr und am Di., 04.04. um 11.00 Uhr im Deutschen Theater, Schumannstraße 13a (Tickets zu 3€, Reservierung unter 030-28441-225 oder service@deutschestheater.de)