Top
1.Französisch als 1./2./3. Fremdsprache

Französisch lernen - was sonst?Französisch lernen, was sonst?
Möchten Sie / möchtest Du wissen, warum es gut und wichtig ist, diese schöne Sprache zu lernen? Einige Gründe gibt es hier: http://www.vdfg.de/sprache/franzosisch-lernen-was-sonst/

Französisch als 1. Fremdsprache (ACHTUNG: Angebot für 2018/19 ist nicht sichergestellt!)
(ab der 3. Klasse, an der AEO ab Klasse 7 weitergeführt)

Meistens kommen unsere Schüler von der Bruno-Taut-GS und der Regenbogen-GS zu uns.
Sie lernen in kleinen, effizienten Lerngruppen – die allerdings aus schulorganisatorischen Gründen nicht weniger als 12 Schülerinnen und Schüler umfassen sollten. So lernen sie intensiv Französisch und gleichzeitig so gut Englisch, dass sie in der Regel am Ende der 10. Klasse dasselbe Niveau haben wie die Schüler, die Englisch als erste Fremdsprache gewählt haben. Da man Englisch auch im Alltag hört, ist es von Vorteil, bereits in der Grundschule das Ohr für das Französische zu schulen und damit auch die Grundlagen für das Erlernen weiterer romanischer Sprachen zu legen.
In der Regel starten wir in Klasse 7 mit dem 2. Band von Découvertes série bleue.
In Klasse 10 findet die MSA-Prüfung statt (mündlich/schriftlich).
Weitere Informationen und Argumente aus Schülersicht für Französisch als 1. Fremdsprache finden Sie hier.

Französisch als 2. Fremdsprache
(neueinsetzend in Klasse 7)

Viele Schüler wählen Französisch als 2. Fremdsprache und beginnen damit, wenn Sie in der 7. Klasse sind. Sie arbeiten dann mit dem ersten Band von Découvertes série bleue und erreichen am Ende der 10. Klasse mit dem vierten Band in der Regel das Niveau B1.

Französisch als 3. Fremdsprache
(neueinsetzend in Klasse 10)

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (!) bieten wir auch einen Wahlpflichtkurs Französisch an, der in Klasse 10 beginnt und als Grundkurs in der Oberstufe fortgesetzt werden kann. Wenn der Grundkurs fortgeführt wird, kann das Fach auch als 4. Prüfungsfach gewählt werden. Wer bereits Italienisch oder Latein gelernt hat, der wird Französisch sehr schnell lernen. In diesem Kurs arbeiten wir darum mit dem Lehrwerk Cours intensif.

Oberstufe: In der Oberstufe werden sowohl Grund- als auch Leistungskurs Französisch angeboten.

2. Austausch mit Paris / Fahrten nach Frankreich / Austauschmöglichkeiten

Das Albert-Einstein-Gymnasium bietet traditionell einen Austausch mit Frankreich in der 9. Klasse an. Seit vielen Jahren hat sich ein regelmäßiger Schüleraustausch mit Schülern des Collège de la Paix in Issy-les-Moulineaux, in der Nähe von Paris, etabliert. Bewerben können sich alle Schüler, die in der 9. Klasse Französisch haben – ob als erste oder zweite Fremdsprache - oder Interessierte mit Vorkenntnissen.
Die meisten unserer Schüler mit dem Fach Französisch in der Oberstufe haben im Laufe Ihrer Schulzeit an diesem Austausch teilgenommen!
Hier finden Sie Videos, Fotos und Berichte von unserem Austausch. Ansprechpartnerinnen sind Frau Grabow und Frau Hinterleitner.

In der Oberstufe wird seit einigen Jahren eine Projektfahrt nach Südfrankreich angeboten. Manchmal steht die Fahrt unter dem Aspekt der Sprachpraxis, manchmal werden die zwei Sprachen an unserer Schule – Französisch und Italienisch – auf der Fahrt miteinander kombiniert.

Wer gerne einen längeren Austausch mit Frankreich machen möchte, der kann an folgenden von uns unterstützten und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW/OFAJ) finanziell unterstützten Austauschprogrammen teilnehmen:

  • Brigitte Sauzay-Programm: Teilnehmende Schüler nehmen im Rahmen dieses Programms in der 10. Klasse einen französischen Schüler für ca. drei Monate hier auf und gehen dann selbst für die gleiche Zeit nach Frankreich, um dort die Schule zu besuchen. (→ weitere Informationen)
  • Voltaire- Programm: Dabei nimmt man zunächst für sechs Monate einen französischen Austauschpartner bei sich auf (von März bis August) um anschließend (von September bis Februar) für sechs Monate nach Frankreich zu gehen. Ingesamt verbringt man so ein Jahr gemeinsam in Deutschland und Frankreich. ( → weitere Informationen)
3. Das Sprachzertifikat DELF / Die DELF-AG

Sprachzertifikat DELFEin DELF-Sprachzertifikat, dessen Gültigkeit nicht verfällt, ist ein in der Berufswelt anerkanntes und geschätztes Sprachdiplom. Das Albert-Einstein-Gymnasium unterstützt dank seines Fördervereins (Verein der Freunde) den Erwerb des Sprachzertifikats DELF und fördert die Anmeldung zur Prüfung. Zur Vorbereitung werden einerseits im Unterricht die dafür vorgesehenen Übungen im Lehrwerk verwendet, andererseits bietet die Schule auch eine DELF-AG an, um die Prüfungen konkret vorzubereiten. In der Regel interessieren sich unsere Schüler in Klasse 9 für das Niveau A2 und in Klasse 10 für das Niveau A2/B1 an. Mit Erfolg!

Weitere Informationen sowie Aufgaben zur Selbsteinschätzung gibt es hier:
https://www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf
http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/delf.php

4. Projekte

Sprechen

Damit unsere Schüler in ihrer Sprechkompetenz gefördert werden, wird v.a. in Klasse 9 eine Klassenarbeit durch eine mündliche Klassenarbeit, unser sogenanntes „Sprachendorf“ ersetzt. An drei thematisch unterschiedlichen Stationen sollen die Schüler und Schülerinnen Französisch sprechen und untereinander interagieren. Am Ende dieser „Prüfung“, zu der auch ein kleiner schriftlicher Anteil gehört, sind die meisten überrascht, wie viel sie doch zusammenhängend und am Stück ausdrücken können! Lächelnd

Lesen

Schon ab dem 2. Lernjahr kommt unser AEO-„Lesekoffer“ zum Einsatz, mit welchem die Lesekompetenz der Schüler individuell gefördert werden soll. Sie können sich dort authentische Lektüren oder französische Comics aussuchen, diese LESEN und anschließend den anderen vorstellen.

Prix des lycéens allemandsIn der Oberstufe nimmt unsere Schule - meistens der Leistungskurs - regelmäßig am Prix des lycéens allemands teil.

„Der Prix des lycéens allemands ist eine Initiative des Institut Français Deutschland in Zusammenarbeit mit der Ernst Klett Sprachen GmbH. Seit Beginn 2004 ermöglichte es der Prix des Lycéens Tausenden von Schülerinnen und Schülern französische Jugendautoren zu treffen, ihre Eindrücke auf Französisch zu teilen und sich auf Französisch für ihr Lieblingsbuch zu entscheiden.“ (Auszug aus der Website)

5. Aktuelles /Termine

News aus dem Fachbereich Französisch

Parisaustausch 2017

Reiseberichte vom 27.02. - 05.03.2017

Le soleil est arrivé!! Nach drei Tagen mit viel Regen hatten wir heute den ganzen Tag Sonne. Und das war auch gut so, denn es stand eine Stadtführung durch Montmartre auf dem Plan.

Weiterlesen …

Parisaustausch 2016

Reiseberichte vom 01. - 08.06.2016

Letzter Tag!! Noch einmal Sonne. Einmal quer durch die Stadt zu Montmartre und Sacré Cœur. Und dann heißt es Abschied nehmen, vom Collège, von den corres und der Familie.

Weiterlesen …

Parisaustausch 2015

Reisebericht vom 01.06.2015 - 08.06.2015

Im folgenden Reisebericht erzählen einige Schüler von ihren Eindrücken, Tagesabläufen und Erfahrungen während unseres Aufenthalts in Paris/ Châtillon.

Weiterlesen …